Effata-Singkreis Rinchnach
Startseite 
  
graphic 22.07.2018
graphic
  
Der Effata-Singkreis Rinchnach wurde im März 1998 auf Initiative von Pfarrer Hans Schiermeier gegründet. Ziel war zunächst, neue religiöse Lieder aus dem Effata-Liederbuch des Bistums Passau vorzustellen bzw. deren Gesang durch die Gottesdienstgemeinde zu unterstützen.

Nach und nach erweiterte sich die musikalische Ausrichtung des Singkreises. Man wagte sich zunehmend auch solistisch an mehrstimmig gesetzte Werke der modernen geistlichen Liedermacher Siegfried Fietz, Kathi Stimmer-Salzeder und Klaus Heizmann. Musikalische Akzente setzte man auch durch Interpretationen religiöser Titel aus dem Gospel- und Musical-Genre.

Von März 2020 bis Mai 2021 war aufgrund der Corona-Pandemie das Proben und Singen des Effata-Singkreises nicht mehr möglich. Dann aber konnte sich der Effata-Singkreis wieder in die musikalische Gestaltung von Gottesdiensten einbringen, wenn auch mit besonderen Vorsichts-Vorkehrungen.

Eine Maßnahme in diesem Zusammenhang war und ist die Positionierung des Chores auf der Orgel-Empore, nicht mehr - wie vorher - im Hochaltarraum. Dies hat auch den Vorteil, dass der Chorleiter den Chor- wie auch den Volksgesang auch mit der Orgel begleiten kann.

graphic

graphic